Gößweinstein vom 12.-14.10.2018

 Ausflug nach Gößweinstein © Peter Geisler

Traumhaftes Wanderwochenende

Vom 12. bis 14. 10. haben die SGBR-Wanderer ein traumhaftes Wanderwochenende in Gößweinstein erlebt. Sonne und milde Temperaturen pur, eine Herbstfärbung wie im Bilderbuch, so macht Wandern richtig Spaß. Schon bei der Abfahrt in Freimann waren alle bestens gelaunt, auch der Stau auf der A9 konnte die Stimmung nicht trüben.

Mit dem Nachtwächter durch Gößweinstein

Nachtwächter Manfred © Peter Geisler Im Hotel Stempferhof in Gößweinstein wurden wir auf das Herzlichste mit einem Begrüßungstrunk willkommen geheißen. Nach einem vorzüglichem Drei-Gänge-Abendmenü stand schon die erste "Wanderung", ein Stadtrundgang mit dem Nachtwächter auf dem Plan. Manfred zeigte uns Gößweinstein in seinem traditionellen Gewand. Er hatte so viel zu erzählen, dass des wohl bis Mitternacht gedauert hätte.

Wanderung durch die Herbstlandschaft

Gößweinstein Tüchersfeld © Peter Geisler Am nächsten Morgen, nach einem Frühstücksbüfett vom Feinsten, gings Richtung Tüchersfeld, einem kleinen Dorf mitten in den Fels gebaut. Wir erlebten auf unserer 10 km langen Wanderung eine Herbstlandschaft, die es mir nicht möglich ist zu beschreiben, hier sprechen Bilder mehr als Worte. Nach dem Mittagessen besichtigten wir die von Balthasar Neumann erbaute Basilika in Gößweinstein, dem drittgrößten Wallfahrtsort Bayerns.

Fränkische Spezialitäten

Nach einer Stärkung im historischen Pottenstein mit Kaffee und Kuchen besuchten wir die Teufelshöhle, die größte Tropfsteinhöhle Frankens. Der krönende Abschluss nach diesem sehr anspruchsvollen Wandertag war das Abendessen. Als Vorspeise gab es unter anderem einen pikant garnierten Wacholderschinken und als Hauptgericht konnte man zwischen der fränkischen Spezialität "Schäufele" oder einem Waller wählen.

Der Sternenhimmel über Franken

Und als ob das nicht schon genug wäre, baten mich einige Wanderer ihnen die Sterne zu erklären. Weil wir einen so schönen klaren Sternenhimmel hatten, berichtete ich über Rote Riesen, Weiße Zwerge und erzählte ihnen aus der griechischen Mythologie der Kassiopeia. Auch der schönste Ausflug hat ein Ende. Am Sonntag nach dem Frühstück mussten wir die herrliche fränkische Schweiz wieder verlassen. Das Frankenland wird wohl jeder in bester Erinnerung behalten.

Peter Geisler

zurück zur SGBR-Startseite
zurück zur Startseite Aktuelles / Berichte
zurück zur Startseite Wandern

Kalender © Colourbox

Wochenplan-Kursangebot Funkhaus

Wochenplan-Kursangebot Freimann, Unterföhring und Nürnberg

 


Veranstaltungen

  

11.12.2018
Sitzung Vereinsausschuss
Kleiner Sitzungssaal Funkhaus

 

24.-31.3.2019
Winter Euro 2019 
in Trysil Norwegen

 

26.-28.4.2019
ARD/ZDF-Reitertreffen auf
dem Landgestüt Moritzburg